Menu
P

Kernkompetenzen

 
 
 
 
Rechtsberatung und Rechtsvertretung:
 
 

Zivilrecht

Handels- und Gesellschaftsrecht kleinerer und mittelständischer Unternehmen

Medizinrecht

Sozialrecht (mit Bezug zum Medizinrecht)

Markenrecht

Arbeitsrecht

nationales und internationales Erbrecht

Internationales Recht

Norwegisches Recht

Steuerrecht, Steuerberatung, laufende Buchführung

 

 

 

Weitere Beratung und Tätigkeiten

 

Kommunikations- und Strategieberatung

VorträgeVorträge/Dozententätigkeit

 
 
 
 
 
 
 
 
Rechtsberatung und Rechtsvertretung:
 
 
 
Zivilrecht:
 
Wir beraten/vertreten Einzelpersonen und Unternehmen in den meisten Bereichen des Zivilrechtes: Vertragsrecht, Dienstvertragsrecht, Werkvertragsrecht (z.B. Bau- und Handwerkerleistungen und ähnliches), Vereinsrecht, Wohnungseigentumsrecht, Schadensersatzrecht, Forderungsrecht. Mahnverfahren werden von uns online durchgeführt.
 
Handels- und Gesellschaftsrecht kleiner und mittlerer Unternehmen:
 
Wir beraten und vertreten Sie bei Gesellschaftsgründungen, Umstrukturierungen und Unternehmensverkauf. Wenn wir für Sie, als  den Käufer tätig werden, stellen wir ein größeres Team aus Kollegen und eventuell Steuerberatern aus unserem Netzwerk zusammen (um beispielsweise eine Due Diligence durchzuführen und Risikobeurteilungen vorzunehmen). Dieses Team wird von uns geführt, so dass Sie weiterhin nur einen Ansprechpartner haben. Im Handels- und Gesellschaftsrecht beraten wir auch Mediziner und andere Heilberufe. Dabei ist eine frühzeitige Beratung wichtig, damit es nicht zu Kollisionen mit dem Berufsrecht kommt und unangenehme Auseinandersetzungen mit der Berufskammer die Folge sind.
 
Medizinrecht:
 
Wir beraten im Vertragsarzt- und Vertragszahnarztrecht, Berufsrecht der Heilberufe, Vertrags- und Gesellschaftsrecht der Heilberufe, Recht der gesetzlichen und privaten Kranken- und Pflegeversicherung, Haftungsrecht, Arzneimittel- und Medizinprodukterecht, Apothekenrecht und dem Sozialrecht. Herr Rechtsanwalt Steinhoff verfügt nicht nur über die theoretische Fachanwaltsausbildung in diesem Bereich, sondern auch über langjährige praktische Erfahrung aus seiner Tätigkeit im Krankenhaus und im Medizinrecht. Sein Vorteil ist hier die Fähigkeit zur interprofessionellen Kommunikation, auch im internationalen Bereich.

Erstellung von individuellen Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen und Betreuungsverfügungen: auch dieses gehört zu dem Bereich Medizinrecht - damit Sie auch bei Geschäftsunfähigkeit durch Krankheit, Unfall oder Alter weiter über sich selbst bestimmen können und nicht ein fremder Betreuer und/oder das Betreuungsgericht über Sie bestimmen.
 
Sozialrecht:
 
Wir beraten und vertreten Sie im Sozialrecht (mit Bezug zum Medizinrecht). So haben wir u.a. Haftpflichtversicherer, ehrenamtliche Betreuer sowie Berufsbetreuer und Patienten in Schadensersatzverfahren sowie Apotheker in Retaxierungsverfahren vertreten
 
.Arbeitsrecht:
 
Dazu gehören unter anderem Arbeitsverträge, Kündigungen und Kündigungsschutz, Betriebsverfassungsrecht etc. Insbesondere für Arbeitgeber gilt aus unserer Erfahrung: Bevor Sie Verträge abschließen, Abmahnungen oder Kündigungen aussprechen oder mit dem Betriebsrat verhandeln, ist eine Beratung unerlässlich. Alles andere kann aufgrund der besonderen Regelungen des Arbeitsrechtes unangenehm teuer werden. Noch diffiziler wird es im Arbeitsrecht  des Gesundheitswesens. Hier tritt eine Verzahnung zwischen dem Berufsrecht, dem öffentlichen Recht und dem Arbeitsrecht auf, die ungeahnte und teure Konsequenzen nach sich ziehen kann.
 
Markenrecht:
 
Wir haben zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen bei der Beantragung  und Verteidigung von Marken beraten und vertreten. Hierbei kommt es neben fundiertem Wissen auf Phantasie und Kreativität an: Beispielsweise wenn Wörter eigentlich nicht geschützt werden können, weil sie zu allgemeingültig sind. Da kommt unser sportlicher Ehrgeiz zum Tragen!
Mit dem Deutschen Patent- und Markenamt korrespondieren wir online. Dadurch können die Anmeldung der Marke und die Zugangsbestätigung noch am selben Tag erfolgen.
 
Internationales Recht:
 
Durch unsere Anbindung an und unsere Erfahrung in den skandinavischen Ländern beraten wir auch im internationalen Recht (z.B. bei internationalen Verträgen, im internationalen Erbrecht, der Erstellung und Verwendung von Urkunden im internationalen Rechtsverkehr etcwir beraten Mandanten bundesweit und auch im Ausland.
 
Norwegisches Recht:
 
Da Herr Rechtsanwalt Steinhoff zugleich als Advokat in Norwegen zugelassen ist, beraten wir auch im norwegischen Recht. Im Bedarfsfall arbeiten wir mit norwegischen Kollegen zusammen und stehen diesen auch in Deutschland bei. Norwegische Mandanten (Privat- und Unternehmensmandanten) beraten wir in ihrer Muttersprache.
 
Steuerrecht/Steuerberatung, laufende Buchführung:
 
In Zusammenarbeit mit Partnern in unserem Netzwerk können wir auch eine steuerrechtliche Beratung inklusive der laufenden Buchführung anbieten. Dies gilt auch für Spezialbereiche wie der Gemeinnützigkeit, dem Steuerstrafrechts und dem internationalen Steuerrecht.
 
 
 
Weitere Beratung und Tätigkeiten
 
Kommunikations- und Strategieberatung:
 
Herr Rechtsanwalt Steinhoff hat zudem eine Ausbildung als Coach im Bereich NLP und ein einjähriges Fortbildungsstudium im Fach Psychiatrie  am Vestfold University College in Norwegen. Dieses Know-how und diese Erfahrung setzen wir zur Kommunikations- und Strategieberatung ein. Meist werden wir im Rahmen von geplanten oder festgefahrenen Vertragsverhandlungen engagiert oder auch bei Gerichtsverfahren als Berater hinzugezogen.
 
 
Vorträge und Dozententätigkeit:
 
 
Herr Rechtsanwalt Steinhoff hält auch an Krankenhäusern Vorträge zu medizinrechtlichen Themen (auch Arbeitsrecht und Gesellschaftsrecht im Gesundheitswesen) und führt interne Ausbildungsveranstaltungen durch. Er ist als Dozent an Ausbildungsakademien in Deutschland tätig.
 
 
 
 
 
 
 

   

weitere Details: